Die Ausstattung für hohe ansprüche

Technik

  • Massive Bauweise mit mineralischem Wärmedämmverbundsystem und Putzfassade
  • Geplant nach aktueller Energieeinsparverordnung im KfW-Standard 55 und den zusätzlichen Anforderungen an die Klimaschutzsiedlung
  • Dreifachverglaste Fenster
  • Zukunftsfähige Glasfaserverkabelung bis zum Medienverteiler in der Wohnung
  • Netzwerkdosen in der Wohnung

Komfort

  • Personenaufzug vom Keller bzw. der Tiefgarage in alle Etagen
  • Alle Wohnungen schwellenreduziert
  • Elektrische Rollläden
  • Fußbodenheizung
  • Hauswirtschaftsräume in den Wohnungen
  • Je Wohnung ein separater Abstellraum im Keller
  • Fahrradabstellräume
  • Hausmeisterservice

Qualität

  • Bodenbeläge aus Fliesen und Echtholzparkett
  • Hochwertige Badausstattungen der Firmen „Villeroy & Boch“ und „Hansgrohe“
  • Duschen bodengleich und / oder moderne, flache Duschtassen
  • Türdrückergarnituren aus Edelstahl
  • Türen mit großem Klarglas-Lichtausschnitt zwischen Wohnzimmer und Diele bei ent-sprechenden Wohnungstypen
  • Hochwertige Betonsteinplatten auf den Terrassen und Balkonen
  • Außenbeleuchtung und -steckdose auf Terrassen und Balkonen

Sicherheit

  • Videosprechanlage mit Farbmonitor
  • Rauchmelder

Die Tiefgaragen

Platz für Autos und Fahrräder

Den Bewohnern stehen zwei Tiefgaragen zur Verfügung die bequem von jeder Wohnebene per Aufzug zugänglich sind. Sie sorgen für eine Verkehrsberuhigung und halten das Quartier weitgehend autofrei. Für jede Wohneinheit ist der Erwerb von ein oder zwei Stellplätzen möglich.

Als Abstell- und Stauraum ist auf der Ebene der Tiefgarage ein separater, abschließbarer Abstellraum für jede Wohnung vorgesehen. Außerdem steht in jedem Haus ein großzügiger Wasch- und Trockenraum sowie ein Fahrradkeller zur Verfügung.

Die im Prospekt enthaltenen Illustrationen, Visualisierungen, Einrichtungsgegenstände und Fotos sind als Vorschläge, Entwürfe und Muster zu verstehen und nicht als wesentliche Elemente oder Bestandtele im Sinne der Baubeschreibung. Die tatsächliche Gestaltung und Bauausführung kann hiervon abweichen. Die Realisierung von Planungen steht unter Vorbehalt der Zustimmung zu Detailsausführungen der jeweiligen Behörden; auch wenn die Baugenehmigung mit Zustimmung der entsprechenden Behörden und Ämtern bereits erteilt ist und der technischen Weiterplanung („Werkplanung“ von Architektur, Haustechnik, Tragwerk) unter Einhaltung der Bestimmungen zur Baugenehmigung sowie technischer Normen zur Realisierbarkeit gegeben ist.